Do, 03/15/2018 - 09:43

Rückblick auf die Arkadin Solidarity Week 2018: Globale Teams sammeln 20.000 Euro für den guten Zweck

Frankfurt, 15. Februar 2018 – Arkadin, ein Unternehmen der NTT Communications Group und weltweit einer der führenden Anbieter von Unified-Communications-&-Collaboration-Services, sammelte vom 5. bis 9. Februar 2018 im Rahmen einer weltweiten Solidarity Week bei über 33 regionalen sozialen Projekten fast 20.000 Euro für gute Zwecke. Der Spendenbetrag wurde von der französischen Arkadin Zentrale um weitere 10.000 Euro aufgestockt. Die deutsche Niederlassung nahm ebenfalls an der Konzern-Aktion teil und trug mit Kuchenverkauf und Spenden über 600 Euro für die Michael-Ende-Schule in Frankfurt-Rödelheim zusammen.

Im Rahmen der Solidarity Week stellte der UCC-Konzern seine Mitarbeiter für einen Teil der regulären Arbeitszeit frei. Die zeitlichen Freiräume durfte das Team anschließend für selbst gewählte soziale Projekte in der jeweiligen Region nutzen. Die deutsche Niederlassung in Frankfurt verwendete den Großteil des Kontingents für gemeinsame Aktivitäten mit der Michael-Ende-Schule in Rödelheim: So sammelten die Mitarbeiter zusammen mit den Grundschülern einen Tag lang Abfall im Stadtviertel und bastelten aus weggeworfenen Plastikresten bunte Spielzeugroboter. An anderen Tagen backten die Mitarbeiter Kuchen, der anschließend auf einem Basar verkauft wurde. Während der Aktionswoche wurden überdies fleißig Spenden gesammelt. Am Ende der Solidarity Week konnte Attila Keller als Kassenwart des Fördervereins der Michael Ende Schule stattliche 608,74 Euro für künftige Schulprojekte in Empfang nehmen.

„Die Solidarity Week ist eine großartige Initiative. Wenn man gemeinsam mit den Spendenempfängern kleine Projekte initiiert und einander über eine ganze Woche kennenlernt, ist das viel solidarischer und nachhaltiger, als einfach nur anonym eine Spende zu überweisen“, so das rundum positive Fazit von Beatrice Mastandrea, Office Managerin und Projektverantwortliche bei Arkadin in Frankfurt. „Dies gilt natürlich umso mehr, als wir in diesem Jahr mit einer ganzen Schule voller begeisterter Kinder arbeiten durften. Das hat wirklich Spaß gemacht – und ich bin überzeugt, dass die Kids aus den gemeinsamen Aktivitäten einiges mitnehmen konnten. Wer weiß: Vielleicht wird aus der einen Aktionswoche ja sogar eine längerfristige Partnerschaft.“

Weitere Informationen zu Arkadin finden Interessenten unter www.arkadin.de.

Hintergrund: Arkadin zeigt weltweit Solidarität
Vom 5.-9. Februar 2018 hatten die weltweiten Arkadin Niederlassungen die Möglichkeit, im Rahmen der Solidarity Week während der Arbeitszeit an selbstgewählten sozialen Projekten in ihrer Region mitzuwirken und Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Der UCC-Provider stellte die Kollegen dafür während eines Teils der regulären Arbeitszeit frei und stockte zum Abschluss der Woche die gesammelten Spenden – weltweit insgesamt fast 20.000 Euro – um weitere 10.000 Euro auf. Das Mitmachangebot wurde von Teams auf der ganzen Welt begeistert angenommen: Fünf Tage lang verteilten die UCC-Experten in 28 Ländern auf vier Kontinenten unter anderem Essenspakete, backten Kuchen, kochten warme Mittagessen für Schulkinder, säuberten Parkanlagen und sammelten gezielt für einzelne Bedürftige.

 

Die Frankfurter Arkadin Niederlassung unterstützte vom 5. bis 9. Februar im Rahmen der weltweiten Solidarity Week die Michael-Ende-Schule bei einer Reihe gemeinsamer Aktivitäten und sammelte Spenden in Höhe über 600 Euro. Im Bild: Abfallsammeln auf dem Schulweg.

Hires-Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage unter michal.vitkovsky@h-zwo-b.de.

Über Arkadin

Arkadin ist weltweit einer der größten und am schnellsten wachsenden Anbieter von Collaboration Services. Mit marktführenden Lösungen für Audio-, Video- und Web-Konferenzen sowie Unified Communications ermöglicht Arkadin eine erfolgreiche virtuelle Zusammenarbeit in Unternehmen und sichert damit einen wesentlichen Erfolgsfaktor in der digital vernetzten globalen Arbeitswelt. Arkadin stellt seine Dienste in der Cloud bereit, um Kunden einen schnellen und skalierbaren Einsatz mit einer hohen Rendite (ROI) bieten zu können. Dabei verfügt Arkadin als Unternehmen der NTT Communications Group über modernste Infrastruktur und gewährleistet so eine erstklassige Dienstequalität und Sicherheit. Der Arkadin-Kundenstamm umfasst über 50.000 Unternehmen und reicht vom Großkonzern bis zum kleinen mittelständischen Betrieb. Ein Netzwerk von 56 Niederlassungen in 33 Ländern unterstützt diese Kunden direkt vor Ort in 19 Landessprachen. Weitere Informationen finden Sie unter www.arkadin.de

Über die NTT Communications Corporation

NTT Communications bietet Beratungs-, Architektur-, Sicherheits- und Cloud-Dienstleistungen zur Optimierung von ICT-Umgebungen (Information & Communication Technology) in Unternehmen an. Unterstützt werden diese Angebote durch die weltweite Infrastruktur des Unternehmens, darunter ein führendes globales Tier-1-IP-Netzwerk, das VPN-Netzwerk Arcstar Universal One(TM), das sich über 196 Länder und Regionen erstreckt, sowie mehr als 150 sichere Rechenzentren. Die Lösungen von NTT Communications nutzen die globalen Ressourcen der Unternehmen der NTT Group, darunter Dimension Data, NTT DOCOMO und NTT DATA.

ntt.com | Twitter@NTT Com | Facebook@NTT Com | LinkedIn@NTT Com

Kontakt

Carmen Dohn
c.dohn@arkadin.com

Zurück zu Neuigkeiten und Medien